Stempel

 

 

Was ist ein Heu-Proppen®?

 

 

 

 

handproppen

Ein Proppen® ist ein Heu-Krippenfutter - zur Fütterung von Großtieren (eingeweicht) wie Pferden oder Kühen sowie von Kleintieren

wie Meerschweinchen IMG 1576oder Kaninchen, aber auch von Hühnern und Enten - für alle Tiere, die sich von Gräsern ernähren.

 

Warum Heu-Proppen eine bessere Qualiät als normales Heu haben:

Der Vorteil von Heu-Proppen gegenüber normalen sonnengetrocknetem Heu ist ein hoher Nährstoffgehalt und ein viel geringerer Befall von Schimmelpizen und Bakterien wie üblich im normalen Heu. Normalerweise muss das Heu 6 Wochen lang gelagert werden, bevor es verfüttert werden darf. Der Grund hierfür ist der erhöhte Restfeuchtigkeitsanteil, der unter 10% liegen sollte.

Je länger der Trocknungsprozess andauert, um so größer ist der Anteil an Befall. Dieser kann zu schweren Heustauballergien, Erkrankungen der Atemwege, Durchfall, Unruhe und allgemeiner Schwächung des Immunsystems führen. Diese Gefahr entfällt bei den Heu-Proppen® nahezu, da wir zur Produktion von Heu-Proppen® ausschließlich Heu verwenden, welches aus einer Trocknungsanlage stammt. Hier wrid das frisch gemähte Gras in kürzester Zeit schonend getrocknet. So wird den Mikroben ihre Lebensquelle genommen und sie können sich nicht ausbreiten. Am Ende entsteht ein sehr nährstoffreiches und hochwertiges Produkt.

Diese Futterbriketts sind Presskörper aus Futterpflanzen ohne irgendwelcher Art von Zusatzstoffen! Sie können aus Heu oder auch aus einem Gemisch mit Kräutern bestehen. Sie sind nahezu pilz- und staubfrei - im Gegensatz zu vielen anderen Heuprodukten.

huhn

Für die Herstellung werden keine Bindemittel, Duftstoffe oder sonstigen künstlichen Produkte verwendet.

Dabei bleibt das Maximum an natürlichen Vitaminen und Mineralien - bei vollem ursprünglichen Geschmack und Duft - erhalten, durch die spezielle patentierte Aufbereitung

 

Heu-Krippenfutter

Bei Pferden können die Heubriketts sehr gut zum Kraftfutter/Getreide gegeben werden direkt in die Futterkrippe bei Stallhaltung und im Offenstall als Zusatzfütterung, wenn zuwenig Heu zur Verfügung steht.

 

IMG 1678tasseproppen

unsere Agiba

     IMG 1709

      Matze ud Abbey im Offen-Stall


Es ergibt sich ein voller Trog mit Rauh- und Kraftfutter/Körnern, der langsam und in Ruhe gefressen und durchgekaut wird, egal ob Stallhaltung oder Offenstall-Zufütterung.

Die Halmstruktur ist im Futterbrikett komplett erhalten - und somit auch der Rohfasergehalt.

 

Kaninchen

 

Aussen ist das Brikett fest und glatt, die innere Struktur hingegen weich und locker!

 

Vorzüge für Ihre Tiere            eierbecher1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorzüge der Heu-Proppen®

Der Heuproppen ist kein Pellet. Er ....

eierbecherpro2enthält das Maximum an natürlichen Vitaminen und Mineralien  

 behält den ursprünglichen Geschmack und Duft (sogar mehr als beim herkömmlichen Heu!)

  • beeinhaltet weiterhin den Rohfasergehalt, der für die Verdauung zur Kolikvermeidung unbedingt erforderlich ist
  • erlaubt genaue portionsweise Dosierung!
  • ist nahezu pilz- und staubfrei!

 

Proppen

  • ist weitestgehend entstaubt und damit auch für Allergiker oder bei Husten bestens geeignet
  • kann eingeweicht werden: ca. 5 Heu-Futterbriketts in 9 l Wasser!
  • sorgt für die Vereinfachung des Heutransportes!
  • bietet eine gute Beschäftigung bei Kleintieren schon während des Fressens
  • ist aussen glatt und fest, innen weich, locker - und lecker!
  • läßt sich aufgeweicht bei schlecht ernährten Tieren zur schnellen Genesung einsetzen!
  • bietet auch Hühnern bei Stallpflicht Grünfutter sowie Beschäftigung!

 

 

IMG 1512
Heubrikett: die Halmstruktur des Heus ist komplett erhalten mit seinen Nährstoffen

 

 

 

 

 

 

 

Ein Pellet ist aus bis zu Sandkorngröße zermahlenen Stoffen(z.B. Heu) unter extremem Druck gefertigtes z.B. Futtermaterial